Eingetragen von Ingo Fiedler am 21.09.2018
“Helfen, ohne zu fragen wem.”
 
Dieses Zitat von Henry Dunant, dem Gründer des Roten Kreuzes, beschreibt Michael Haynes sehr treffend.
 
Im Alter von nur 50 Jahren haben wir unseren langjährigen Kameraden Michael Haynes (1968-2018) verloren.
 
Seit 1980 (mit 12 Jahren) engagierte er sich bereits im JRK des Berliner Roten Kreuzes. Später wechselte er in die Bereitschaft. Seit 1994 war er ein geschätztes Mitglied unserer Bereitschaft im DRK KV Reinickendorf-Wittenau e.V..
Hier versah er viele Stunden zum Wohle der Menschen. Auch als Mitglied unserer Schnelleinsatzgruppen (SEG) stand er jederzeit bereit. Viele kannten Michael als polarisierenden Menschen. Man konnte sich in allen Lebenslagen auf ihn verlassen.
 
Seit diesem Jahr engagierte er sich auch hauptamtlich im Bereich Sozialarbeit, der Seniorenarbeit und -betreuung unseres Kreisverbandes. Wir kannten Michael als einen sehr interessierten, motivierten und aufmerksamen Kameraden.
 
Lieber Michael,
Danke für die gemeinsamen Stunden, welche wir miteinander verbringen und arbeiten durften. Danke für Dein Engagement bei uns in der Bereitschaft. Du hast das Rote Kreuz gelebt.
 
Den Angehörigen bekunden wir unser herzlichstes Beileid und wünschen Kraft für die Bewältigung des Verlustes.
         
Ruhe in Frieden. Wir werden Dich vermissen.