8. Tegeler Hafenfest

[two_third]

Auch in diesem Jahr fand an dem beliebten Ausflugsziel Greenwichpromenade das Tegeler Hafenfest statt. Neu war in diesem Jahr der lange Zeitraum mit 10 Veranstaltungstagen vom 14. bis 23. Juli, was bei den Anwohnern für viel Kontroversen sorgte. Mit der Sanitäts- und Rettungsdienstlichen Absicherung wurde der DRK Kreisverband Reinickendorf-Wittenau betraut.

Wetterbedingt hielten sich die Besucherzahlen in einem überschaubaren Rahmen, jedoch konnte am ersten Samstag eine merkliche Steigerung der Besucherzahlen und der Anzahl der Hilfeleistungen festgestellt werden.

Die gute Wetterlage am Samstag, die zusätzlichen familienfreundlichen Attraktionen und auch das Musikprogramm auf mehreren Bühnen lockten nun große Menschenmengen zur Greenwichpromenade.

Folglich erhöhte sich zum Abend die Anzahl der zu versorgenden Personen. Beide Unfallhilfsstellen, die am Kanonenplatz und die zweite in der Nähe der Hauptbühne, waren gut frequentiert.

Bis zum folgenden Freitag hielten sich die Besucherzahlen im überschaubaren Rahmen. Am zweiten Wochenende wurde es früh voll, aber als der große Regen einsetzte genauso schnell auch wieder leer. Die Menschen ließen sich letztendlich davon aber nicht beirren und kamen abends wieder um das Feuerwerk in vollen Zügen genießen zu können.

Insgesamt wurden im gesamten Veranstaltungszeitraum 74 Hilfeleistungen verzeichnet. 2 Personen mussten mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden.

[/two_third][one_third_last]

 

[/one_third_last]

 

Foto und Text: Mario Übensee

 

 

Termine

Keine Termine

HiOrg-Server

Blutspendetermine

Anzeigen

Kontakt

DRK Kreisverband Reinickendorf-Wittenau e.V.
Antonienstr. 50a
13403 Berlin