Eingetragen von DRK Kreisverband Reinickendorf-Wittenau e.V. am 26.10.2018

Das Deutsche Rote Kreuz ist seit 1893 in Berlin-Reinickendorf aktiv.

Am 3. November 2018 feiern wir nun das 125 jährige Bestehen des DRK Reinickendorf mit einem Jubiläumskonzert des Orchesters der Komischen Oper Berlin im Ernst-Reuter-Saal.

Viele DRK Mitglieder und Förderer werden sich das nicht entgehen lassen.

Wer mitfeiern und möchte, hat hier oder direkt am 3.November zwischen 12:30 und 13:45 Uhr noch die Möglichkeit, Karten für diese Veranstaltung zu erwerben.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter 030- 600 300 5602.

 

Hier ein kleiner Auszug aus der Chronik des Kreisverbandes.

….
Damals, als Vaterländischer Frauenverein (VFV), waren der Betrieb von Vereinslazaretten und das Einrichten von Kriegskindergärten im ersten Weltkrieg die Haupttätigkeitsgebiete. Später kam die Ausbildung von Schwestern, Hilfsschwestern und Helferinnen vom Roten Kreuz als Vorbereitung für die Kriegstätigkeit dazu. Die eigenständigen VFV endeten 1937 mit dem DRK-Gesetz.

Vor 116 Jahren, am 30. Juni 1902 , gründete sich die erste Sanitätskolonne in Dalldorf, dem heutigen Wittenau.


Bildquelle: Chronik des Kreisverbandes

Zur Unterstützung der Ärzte bei Kontrollen der Schiffe aus Polen auf Cholera in Saatwinkel von 1905-1906 (13 Wochen lang) oder auf Sanitätsdiensten bei einer der internationalen Ballonwettfahrten vor 112 Jahren waren die Sanitätskolonnen im Einsatz.
Auch bei Ankunft des Zeppelin III in Tegel, auf dem damaligen Schiessplatz, wurde diese Veranstaltung durch die Sanitätskolonne mit abgesichert.


Bildquelle: www. tegelportal.de


Bildquelle: www.tegelportal.de

Viele weitere Jahre und Einsätze folgten bis heute … .

Vieleicht sehen wir uns dort ?

#125jahredrkreinickendorf, #drkreinickendorfwittenau, #wirfeiern,